Sie befinden sich hier: Neuigkeiten(ausgewählt)

Neuigkeiten

Veröffentlichungen

Brussig, M., Aurich-Beerheide, P., Kirsch, J., Langer, P., Pfeiffer, F., Ivanov, B., Pohlan, L., Gabler, A., Kotlenga, S., Nägele, B., Pagels, N., Puhe, H., Kleinemeier, R. (2019). Evaluation des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt". Dritter Zwischenbericht von IAQ, ZEW, ZOOM, SOKO. Berlin: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, BMAS-Forschungsbericht; 531. (download)

Projekte

Evaluation Landesaktionsplan III zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt in Paarbeziehungen (Niedersachsen)
Gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und in Kooperation mit dem Landespräventionsrat (LPR) evaluiert Zoom e.V. die Umsetzung des Landesaktionsplans III aus dem Jahr 2012. (Laufzeit 03/2019-02/2019)

Evaluation Service Center Lokale Arbeit der Stadt Dortmund
Am 1.1.2019 hat Zoom e.V. begonnen das Modellprojekt "Service Center Lokale Arbeit" der Stadt Dortmund zu evaluieren.

Evaluation des "Rahmenkonzepts Offene Kinder- und Jugendarbeit in Göttingen"
Zoom e.V. ist seit Anfang des Jahres 2019 mit der Evaluation des "Rahmenkonzepts Offene Kinder- und Jugendarbeit in Göttingen" beauftragt. Die Evaluation soll den aktuellen Stand und künftige Herausforderungen der Umsetzung des im Jahr 2012 verabschiedeten Rahmenkonzepts herausarbeiten.

Bedarfsanalyse Niedersachsen
Am 14.3.2019 führte Zoom e.V. im Rahmen des Projekts "Bedarf und Vernetzung der Frauenhäuser im ländlichen Raum Niedersachsens" zusammen mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Niedersachsen einen Frauenhaus-Fachtag mit dem Titel "Herausforderungen und neue Wege im Gewaltschutz" durch. Im Rahmen dieser Tagung wurden Ergebnisse der Befragung von Frauenhausbewohnerinnen und Fachkräften aus dem Hilfesystem vorgestellt und mit Fachkräften Möglichkeiten einer Weiterentwicklung ausgelotet werden.
"Herausforderungen und neue Wege im Gewaltschutz" Dokumentation des Fachtages Frauenhäuser in Niedersachsen am 14.03.2019 im Stephansstift Hannover (download)

Bedarfsanalyse Nordrhein-Westfalen
Zum 1. Februar 2019 startet Zoom e.V. im Auftrag des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Analyse des ambulanten und stationären Hilfeangebotes für gewaltbetroffene Frauen. Das Projekt endet im Juni 2020. Zur Projektseite

Bildungsmonitoring
Zoom e.V. hat im April begonnen, gemeinsam mit der Bildungsregion Südniedersachsen e.V. einen zweiten Bildungsbericht für die Region Südniedersachsen zu erstellen. Der Bericht soll im Herbst 2019 vorgelegt werden.