GLANZ

Nils Pagels war als wissenschaftlicher Berater in dem Projekt GLANZ – Gleichbehandlung und Antidiskriminierung im Zentrum des Berufsfortbildungswerks (bfw) Saarbrücken eingebunden. Das Projekt hatte eine Laufzeit von September 2007 bis September 2008.

Das Projekt bot Kinder-, Jugend und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen Schulungen zum Umgang mit Vielfalt innerhalb der Organisation oder bei den KundInnen an. Darüber hinaus wurde das Thema in einer internen Qualifizierungsmaßnahme des Trägers integriert und ein Netzwerk verschiedener Einrichtungen moderiert, die sich für die Überwindung von Diskriminierung einsetzen. Das Projekt verfolgte den sog. Horizontalen Ansatz, d.h. es wurde nicht nach Ansätzen gesucht, die sich nur einem bestimmten Diskriminierungsmerkmal widmen (z.B. ethnische Herkunft, Geschlecht, Behinderung), sondern es wurde mit Ansätzen gearbeitet, die merkmalsübergreifend Diskriminierung thematisieren.

Das Projekt wurde von Nils Pagels beraten, der sich intensiv mit dem Horizontalen Ansatz und mit unterschiedlichen Ansätzen der Antidiskriminierungsarbeit beschäftigt hat.

Ansprechpartner: Nils Pagels